Abkühlung in Seen und Teichen

Der Erfrischung bei Gluthitze steht bei den Badeseen im Landkreis nichts im Weg. Wie das Gesundheitsamt mitteilt, sei die Wasserqualität in allen untersuchten Gewässern einwandfrei. Auf zwei Touren durch den Landkreis nehmen die Mitarbeiter der Behörde im Sommer jeden Monat Proben und messen die Wassertemperatur. Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) in Erlangen hat das Wasser auf Verunreinigungen mit Krankheitserregern untersucht.

Badeunfälle stellen nach Auskunft des Gesundheitsamtes jedoch weiterhin ein viel größeres Risiko für Badende dar als Verunreinigungen. Da sich Entfernungen schlecht schätzen lassen, komme es immer wieder vor, dass sich Schwimmer überschätzen und ertrinken.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.gesundheitsamt.neustadt.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.