Anmeldeschluss am Montag - Pro Mannschaft starten am 19. September sieben Läufer
Landkreis-Staffellauf im Westen

Zwischen 3,5 und 3,9 Kilometer hat jeder Teilnehmer beim Landkreisstaffellauf zu bewältigen. Grafik NT
Bereits zum 14. Mal organisiert der Regionalmarketingverein Forum Neustadt Plus mit Landrat Andreas Meier als Vorsitzendem den Landkreis-Staffellauf. Auf die sieben Läufer jeder Mannschaft wartet am Samstag, 19. September, eine reizvolle Strecke zwischen Speinshart und Pressath.

Die Veranstaltung spricht insbesondere Hobby- und Freizeitläufer an. Statt sportlicher Höchstleistung zählt vielmehr das Dabeisein. Einzelläufer oder Mannschaften können sich noch bis Montag, 14. September, bei Geschäftsführerin Margit Frauenreuther unter Telefon 09602/791080, Fax 791089 oder Mail mfrauenreuther@neustadt.de anmelden. Eine Teilnehmerliste wird ab Mittwoch, 1 6. September im Internet veröffentlicht. Dort ist ab Sonntag, 20. September, die Ergebnisliste abzurufen.

Um 10 Uhr gibt Landrat Andreas Meier in Speinshart den Startschuss für die ersten Läufer. Die abwechslungsreiche Strecke verläuft überwiegend auf dem neu ausgewiesenen Radwanderwegenetz im VierStädtedreieck. Gelbe Pfeile und Hinweisschilder weisen den Weg.

Die Zeitnahme übernehmen örtliche Vereine wie der SC Eschenbach, Pistenschwinger Gössenreuth, SV TuS/DJK Grafenwöhr, TSV Gmünd, SC Schwarzenbach und DJK Pressath. Die Feuerwehren sorgen für die Absicherung.

Die Läufer erhalten ihre Startnummern an den Wechselstellen. Dort stehen auch Getränke bereit. Duschgelegenheiten sind am Ziel in der Turnhalle in Pressath ausreichend vorhanden. Dort lädt die DJK Pressath, die in diesem Jahr 60-jähriges Bestehen feiert, mit Kaffee und Kuchen, Speisen und Getränken zur Läuferparty ein. Landrat Meier wird bei der Teilnehmerehrung gegen 14 Uhr die Urkunden und Erinnerungsgeschenke ausgeben.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.