"Bayernbund" sucht Mitstreiter

Gemeinsam mit dem ehemaligen Landtagsabgeordneten Georg Stahl aus Pirk hat der Landesvorsitzende des "Bayernbundes", Adolf Dinglreiter, den überparteilichen Zusammenschluss von Menschen vor, denen Bayern, die Geschichte des Freistaates und der klare Blick in die Zukunft für ein "Bayern, das Bayern bleibt" am Herzen liegen. Überparteilich seien hier landesverbunden und staatsbewusst Bürger in oder aus Bayern versammelt.

Zielsetzungen seien die Vertiefung des bayerischen Geschichts- und Staatsbewusstseins, die Bewahrung der christlich-abendländischen Tradition, die Erhaltung der heimischen Kultur und Sprache aller Stämme, die Unterstützung der Heimatpflege und des Brauchtums sowie des Landschafts- und Naturschutzes.

Die Veranstaltung sollte den "Bayernbund" auch in der nördlichen Oberpfalz bekanntmachen, Nun gehe es darum, auch in der Region rund um die Stadt Weiden einen solchen Zusammenschluss zu fördern. Dinglreiter freute sich deshalb sehr, dass auch der Landtagsabgeordnete Tobias Reiß an der Veranstaltung teilnahm.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.