Bayernliga-Basketball: Tabellenführer DJK Neustadt empfängt am Samstag Eggolsheim
Entspannt aber konzentriert

Das Hinspiel war Frust pur. Einen "gebrauchten Tag" nannte ein angefressener DJK-Coach Uwe Glaser die 68:84-Hinrundenniederlage in Eggolsheim, die durch die Bänderverletzung von Tobias Merkl im ersten Viertel ihren Anfang nahm. Mit dieser ersten von bisher nur drei Niederlagen im Hinterkopf soll das Heimspiel gegen den Tabellenzehnten am Samstag, 18 Uhr, in der Gymnasiumhalle völlig anders ablaufen.

Dazu gibt der zuletzt dezimierte DJK-Kader Grund zu Optimismus: "Die personelle Situation hat sich etwas entspannt. Moritz Bär ist wieder mit dabei und auch Terrence Gibson wird noch rechtzeitig aus den USA zurück erwartet", kann Glaser vermelden - und trotz einiger Ausfälle erst einmal wieder durchatmen.

Denn die Siegesserie von acht Spielen drohte zuletzt zu reißen. Doch zeigte die Mannschaft beim knappen Sieg gegen Erlangen Charakter und verteidigte die Tabellenführung. Bevor das Verfolger-Trio im März nacheinander in der Kreisstadt gastiert, will die DJK weiter die gute Ausgangslage behalten.

Eggolsheim in Abstiegsnot

Dagegen werden die Eggolsheimer um den offensivstarken Jan-Lukas Pätzold (14 Punkte im Schnitt) alles versuchen und um jeden Ball kämpfen. Nur mit einem Sieg kann das erfahrene Team im Fernduell mit Erlangen und Würzburg punkten und den Abstiegsplatz vorerst verlassen. Bei einer Niederlage könnte der Vorletzte Regnitztal gleichziehen.

"Ich kann nur darauf hinweisen, dass das Spiel gegen Eggolsheim kein Selbstläufer wird", warnt Glaser. "Wir haben daher intensiv an unserer Offensive gearbeitet und auch versucht die übrigen Schwächen aus dem Erlangen-Spiel anzugehen." Der Trainer zweifelt aber nicht daran, dass sein Team trotz der Favoritenrolle die Partie sehr ernst nehmen wird. "Eggolsheim hat zuletzt immerhin Schweinfurt geschlagen. Es ist also genügend Qualität in der Mannschaft, die eigentlich deutlich besser platziert sein müsste", so Glaser.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.