Bürgerwehr wirbt weiter um Mitglieder

Die Historische Bürgerwehr braucht dringend Mitglieder. Deshalb veranstalteten die Verantwortlichen einen Informationsabend im Gasthof "Zum Weißen Rößl". Bedauerlich für den Verein: Schriftführer Helmut Fukerider spricht von einer schwachen Resonanz. Mit der Veranstaltung konnten keine Neumitglieder geworben werden. Fukerider erklärte, dass die Bürgerwehr noch fünf Jahre überlebensfähig sei. Bis dahin müssen jüngere Mitglieder an Land gezogen werden.

Wer Interesse hat, dem Verein beizutreten (auch Frauen), kann sich bei jedem Mitglied informieren. Anmelden können sich Interessierte auch direkt bei Helmut Fukerieder unter Telefon 09602/3635. Der Verein zählt aktuell 24 Bürgerwehrler, 12 Marketenderinnen, 11 Förder- und drei Ehrenmitglieder.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.