Die Welt voller Farbe abstrahieren

Die Welt voller Farbe abstrahieren (ui) Renate Kummert ist ständig auf der Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten. In Foyer und Gang der Stadthalle zeigt sie in den nächsten Wochen etwa 15 farbenkräftige Bilder aus den vergangenen zwei Jahren mit abstrahierten und abstrakten Motiven. Manchmal entstehen sie ohne thematische Vorgabe und entwickeln eine Eigendynamik. Die Wernbergerin malt gerne Serien wie die "Metropolen der Welt", die zur Zeit im Musikcafé "B 14" in ihrem Wohnort zu sehen ist. Sie arbei
Renate Kummert ist ständig auf der Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten. In Foyer und Gang der Stadthalle zeigt sie in den nächsten Wochen etwa 15 farbenkräftige Bilder aus den vergangenen zwei Jahren mit abstrahierten und abstrakten Motiven. Manchmal entstehen sie ohne thematische Vorgabe und entwickeln eine Eigendynamik. Die Wernbergerin malt gerne Serien wie die "Metropolen der Welt", die zur Zeit im Musikcafé "B 14" in ihrem Wohnort zu sehen ist. Sie arbeitet vor allem in Acryl und in Mischtechniken mit Sand, Marmormehl und Pappe. Bild: Hartl
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.