Durch "Brille Gottes" sehen

Die 15 Jubilare feierten das Gedächtnis ihrer Konfirmation, die zum Teil schon 65 Jahre zurückliegt. Bild: hfz
Die Pfarrei feierte in der Martin-Luther-Kirche das Gedächtnis der Konfirmation zum Silbernen (25 Jahre), Goldenen (50 Jahre), Diamantenen (60 Jahre) und Eisernen (65 Jahre) Jubiläum. 15 Damen und Herren erinnerten an diesen Tag.

Sie ließen sich im Festgottesdienst den Segen Gottes durch Handauflegen ganz persönlich zusprechen. Pfarrer Gruber machte Mut, das Leben mit seinen Licht- und Schattenseiten immer wieder ganz bewusst durch die "Brille Gottes" zu sehen. Beim anschließenden Sektempfang und gemeinsamen Mittagessen wurden viele Erinnerungen ausgetauscht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.