Erfahrene Impulsgeber

Die SPD ist stolz auf ihre Arbeitsgemeinschaft "60 plus" und die Gründungsmitglieder Gretl Kristen, Johanna Landgraf, Martha Mohr, Georg Fleischmann (sitzend, von links). Ihnen gratulierten dritter Bürgermeister Heribert Schubert, Martin Filchner, Wolfgang Göldner, Margarethe Rieger, Ursula Kinner und Karl Schmidberger (stehend, von links). Bild: arw

Die Arbeitsgemeinschaft "60 plus" bildet eigentlich die Seniorentruppe der SPD. Doch sie ist vital wie ein Teenager. Das liegt nicht nur daran, dass sie am Wochenende erst 15-jähriges Bestehen gefeiert hat.

Vorsitzende Margarethe Rieger freute sich sehr über den guten Besuch im "Weißen Rößl". Unter anderem schauten Altbürgermeister Gerd Werner, die Mitglieder SPD-Stadtratsfraktion und Ursula Kinner von "60 plus" Weiden vorbei.

Zweiter Vorsitzender Karl Schmidberger blickte auf die Anfänge im Oktober 2000 zurück. Motor war damals Franz Weber. "Die sozialen Gedanken von damals haben auch heute noch ihre Berechtigung", unterstrich Schmidberger. Allererster Vorsitzender war Hermann Horn, die Stellvertreter Gretl Kristen und Anton Stich. Es entwickelte sich eine lebendige Arbeitsgemeinschaft mit vielen Veranstaltungen. Seit 2009 führt Rieger die Gruppe, die sich auch stark im Unterbezirk engagiert.

Von einer "Vorzeige-Arbeitsgemeinschaft" sprach SPD-Vorsitzender Martin Filchner. "Viele Ortsvereine blicken wegen euch neidisch in Richtung Neustadt."

Als Dank für die stete Unterstützung des Ortsvereins überreichte Filchner eine kleine Spende und Blumen an die Vorsitzende. Dritter Bürgermeister Heribert Schubert betonte, wie wichtig es sei, wenn sich Senioren politisch engagierten. Landtagsabgeordnete Annette Karl bezeichnete die "SPD 60 plus" als "wichtiges Rückgrat der Partei".

Natürlich durfte auch das Thema zum 3. Oktober und die Flüchtlingspolitik nicht fehlen. Nur gemeinsam gibt eine gute Zukunft, so die Abgeordnete.

Geehrt wurden die Gründungsmitglieder Gretl Kristen, Martha Mohr, Johanna Landgraf, Oskar Schwarz und Georg Fleischmann.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.