Erster Schultag frei nach Nena: 67 Luftballons auf ihrem Weg zum Bildungshorizont

Für 67 Erstklässler begann an der Grundschule ein neuer Lebensabschnitt. Sie teilen sich auf drei Klassen auf. In der 1 a unterrichtet Marion Fleischmann, in der 1 b Sandra Fenzl und in der 1 c Irmgard Thaller. Um halb neun hieß Rektorin Heike Merther die Abc-Schützen in der Aula willkommen. Für die neuen Schüler ging es dann mit ihren Klassenleiterinnen in die Schulzimmer. Für die Eltern gab's bei Kaffee und Kuchen in der Sporthalle wichtige Informationen zum Schulalltag. Insgesamt besuchen 244 Kinder die Bildungseinrichtung. Neu im Team sind Angelika Luber als Förderlehrerin und Waltraud Hammer als Fachlehrerin für Sport. Fachlehreranwärterin Helena Fuhrmann wird künftig Handarbeit unterrichten, und im Sekretariat vertritt Carolin Krichenbauer Andrea Vollath während des Mutterschutzes. Ein Höhepunkt des ersten Schultags war der Luftballonwettbewerb der Sparkasse. Alle Erstklässler ließen einen roten Ballon mit Postkarte in den Himmel steigen. Auf das Kind, dessen Ballon am weitesten fliegt, wartet ein Preis. Bild: bgm
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.