Frauenbund und Siedler verreisen gemeinsam
Vier Tage Gardasee

Vom 7. bis 11. September unternimmt der Katholische Frauenbund zusammen mit dem Siedlerbund eine Reise an den Gardasee. Das Programm enthält eine Gardasee-Schiffstour Limone-Malcesine, Seilbahnfahrt zum Monte Baldo sowie Stadtführungen in Mailand und Trient mit Besichtigung des Schlosses Castello del Buonconsiglio.

Außerdem ist die Besichtigung des Weingutes "La Casetta" mit Weinprobe, Olivenölverkostung sowie einer "Brettljause" geplant. Bei der Rückfahrt pausieren die Ausflügler in Kramsach zur Besichtigung des "lustigen Friedhofs". Die Kosten betragen 510 Euro im Doppelzimmer, das Einzelzimmer kostet 104 Euro Aufpreis.

Eine Anzahlung von 100 Euro zählt als verbindliche Anmeldung. Einzahlung auf das Konto des Frauenbundes bei der Vereinigten Sparkasse mit Stichwort Gardasee. IBAN: DE59 7535 1960 0240 0019 17.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.