Frohen Mutes und mit viel Spaß Gott am Altar dienen

Frohen Mutes und mit viel Spaß Gott am Altar dienen (arw) Sechs junge Mädchen und ebenso viele Burschen nahm die Pfarrei St. Georg in die Schar der dann 70 Messdiener auf. Kaplan Pater Marek verglich die Ministranten mit einer Regierung. "Dort gibt es den Regierungschef und die Minister. Minister heißt Diener. Die Messdiener dienen Gott. Sie haben sich alle freiwillig zu diesem Dienst bereit erklärt." Er selbst sei von seinen Eltern dazu gezwungen worden. "Ein Diener zu sein ist das wichtigste in uns
Sechs junge Mädchen und ebenso viele Burschen nahm die Pfarrei St. Georg in die Schar der dann 70 Messdiener auf. Kaplan Pater Marek verglich die Ministranten mit einer Regierung. "Dort gibt es den Regierungschef und die Minister. Minister heißt Diener. Die Messdiener dienen Gott. Sie haben sich alle freiwillig zu diesem Dienst bereit erklärt." Er selbst sei von seinen Eltern dazu gezwungen worden. "Ein Diener zu sein ist das wichtigste in unserer Pfarrei." Nachdem die neuen Altardiener ihr Versprechen abgelegt hatten, erhielten sie die gesegneten Kreuze und den Ausweis. Neue Minis sind Theresa Hetz, Jasmin Heinrich, Lena Hauer, Johannes Troppmann, Sebastian Troppmann, Luisa Bär, Max Gleißner, Leonie Pohlt, Felix Enzmann, Sophia Spörl, Leon Toscani und Quirin Völkl. Bild: arw
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.