Gemeinsamer Projekttag der Grundschule und der Lobkowitzrealschule
Kochen macht Spaß

An der bayernweiten Aktion "Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit" beteiligten sich die Grundschule und Lobkowitzrealschule gemeinsam.

Nachdem die Lobkowitzer ein eigenes Kochbuch herausgegeben haben, das im Buch & Kunstverlag unter dem Titel "Spaghetti, Snacks und scharfe Sachen" erschienen ist, schienen sie prädestiniert dafür, als erfahrene Köche den Kleinen eine Kochstunde anzubieten. Susanne Prockl, Lehrerin für Haushalt und Ernährung, organisierte mit ihren Schülern aus der 10 d einen Projekttag und luden dazu die Klassen 3 a und 3 b ein. Begrüßt wurden die kleinen Nachwuchsköche mit "fruchtigen Namensschildern". Sie lernten bei einem Kochparcours, mit selbst gebastelten Fühlboxen, einer Blind- Ess-Station und Getränkeraten ihre Sinne zu schärfen.

Auch Tischmanieren und Hygiene waren wichtige Punkte, bevor die kleinen Gäste selber ans Karottenschälen und Äpfelschnippeln gingen, um Obstspieße oder Gemüsesticks zu leckeren Dips zu schneiden. So lernten nicht nur die Kleinen von den Großen, sondern auch die Großen von den Kleinen, zumindest eröffnete sich so manche berufliche Perspektive. Und obendrein hatten alle viel Spaß.

Nach einem gemeinsamen Essen machten sich die Grundschulgäste auf den Weg ins eigene Klassenzimmer, um die Eindrücke zu verarbeiten, während dies die Zehntklässler beim Abspülen machten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.