"Generationenfreundlich": Zertifiziertes Einkaufserlebnis für eine große Zielgruppe

Einkaufen soll einfach und bequem sein, ganz gleich ob für Ältere, Eltern mit Kinderwagen oder Menschen mit Handicaps. Märkten, denen es gelingt, diese Anforderungen zu erfüllen, zeichnet der Handelsverband Bayern (HBE) mit seinem Qualitätszeichen "Generationenfreundliches Einkaufen" aus. Zu diesen Märkten zählen seit Dienstag auch die drei Edeka-Filialen von Stefan Legat in Waldsassen, Mitterteich und Neustadt. Vor der Zertifizierung hatten HBE-Tester die drei Märkte geprüft. 63 Kriterien galt es zu erfüllen, die sich zum Beispiel auf Schriftgröße, ausreichend breite Gänge und die Ausstattung der Geschäftsräume beziehen. Mitterteich und Waldsassen erreichten 95 und 96 Prozent der maximal erreichbaren Punktezahl, die Neustädter Filiale sogar 99 Prozent. Das Zertifikat ist für die nächsten drei Jahre gültig. HBE-Bezirkschef Josef Kellermann (rechts) überreichte die Qualitätszeichen. Darüber freuten sich (von links) Claudia Legat, Stefan Rogg (Marktleiter Neustadt), Patrick Müller (Mitterteich), Stefan Legat und Stephan Minnich (Waldsassen). Bild: bgm
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.