Gratulanten aus Vereinen, Politik und Pfarrei bei Adolf Höpfl
Mann mit Roller und Hut

Adolf Höpfl (Mitte) schüttelte an seinem Geburtstag zahlreiche Hände und nahm Telefonanrufe entgegen. Dritter Bürgermeister Heribert Schubert (rechts) und Stadtpfarrer Josef Häring gratulierten ebenso wie Tochter Claudia und Schwiegersohn Manfred (hinten, von rechts). Bild: arw
Bei guter Gesundheit feierte Adolf Höpfl 80. Geburtstag. Bereits am Vortag waren etliche Gratulanten vorbeigekommen. Am eigentlichen Jubeltag überbrachten dritter Bürgermeister Heribert Schubert die Glückwünsche der Stadt. Für die Pfarrei St. Georg war Stadtpfarrer Josef Häring erschienen, um dem rüstigen Rentner die besten Segenswünsche zu überbringen.

Der Jubilar kam in Seebarn bei Neunburg vorm Wald zur Welt. Im elterlichen Betrieb erhielt er das Handwerkszeug zum Schuster. Im Tanzlokal "Böhmerwald" bei Rötz lernte er 1961 seine Frau Elfriede kennen. Die beiden wurden Eltern von Tochter Claudia.

Gemeinsam zogen sie 1962 nach Neustadt. Sechs Jahre später musste Höpfl seine Gattin auf dem letzten Weg begleiten. Er war in der Bergmühle und bei Osram beschäftigt. Zwei Jahres später heiratete er die zweite Ehefrau Rose, mit der Höpfl 39 gemeinsame Jahre verbrachte.

Seit 1966 wohnt das Geburtstagskind in den verschiedensten Wohnungen am Friedrich-Ebert-Platz. Bis zur Rente vor 25 Jahren war Höpfl 23 Jahre bei der Firma F. X. Nachtmann beschäftigt. Den Haushalt verrichtet der frischgebackene 80-jährige noch selbst. Für den OWV sagte Vorsitzender Rudolf Bäumler für seine langjährige Mitgliedschaft Danke. Seit 13 Jahren trägt er die Zeitschrift "Arnika" aus.

Die Glückwünsche der AWO überbrachten Uschi Benner und Franz Witt. Für den Feuerwehrverein gratulierte Helmut Staratschek.

Ein Gratulant am Telefon habe gesagt, er wünsche ihm alles Gute, damit man ihn noch oft mit dem Roller auf der Straße sehe. Als Mann mit Roller und Hut ist Höpfl bekannt. Zum Geburtstag gratulierten auch zwei Enkelkinder.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.