Grundschule Neustadt gewinnt Fußballturnier
Heimvorteil genutzt

Der Mannschaftswettbewerb "Fußball in der Grundschule" wird als Wettbewerb für die Dritt- und Viertklässler ausgetragen. Die teilnehmenden Schulen ermittelten zunächst ihren Schulmeister. Die beste Klasse nimmt dann auf Kreisebene teil.

Am Felix-Sportplatz trafen sich die acht besten Mannschaften des östlichen Landkreises, um sich für das Kreisfinale zu qualifizieren. Die Leiterin der Neustädter Grundschule, Heike Merther, eröffnete die Veranstaltung vor einer ansehnlichen Zuschauerkulisse. Die mitgereisten Fans sorgten für eine tolle Stimmung. Gespielt wurde in zwei Gruppen nach dem Modus "Jeder gegen jeden". In der Gruppe A setzte sich Waldthurn mit fünf Punkten knapp vor Altenstadt, Vohenstrauß und Floß durch. In der Gruppe gewann Neustadt (7 Punkte) vor Parkstein, Pleystein und Windischeschenbach.

Im Endspiel siegte Neustadt 4:1 gegen Waldthurn. Die beiden Mannschaften nehmen nun am Kreisfinale teil. Bei der abschließenden Siegerehrung erhielten alle Teams Urkunden sowie die Siegermannschaft zusätzlich einen Ball.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.