Hilfe für arme Menschen

Schulleiter Dr. Anton Hochberger (links) freute sich zusammen mit Lichtblicke-Schirmherrin Elisabeth Wittmann (vorne, Vierte von links) über die Spende in Höhe von 1930 Euro. Die Klasse 6 b, Studiendirektor Richard Wölfel (rechts) und Oberstudienrat Roland Assion (Zweiter von links) hatten zum guten Ergebnis beigetragen. Bild: bgm
"Es gibt überall Menschen die Hilfe brauchen", sagte Elisabeth Wittmann, Schirmherrin der Aktion Lichtblicke, zu den Schülern der Klasse 6 b des Gymnasiums. Aber auch "hier bei uns" in der Region gäbe es Menschen, die dringend auf Unterstützung angewiesen seien. Mit einer Spende von 1930 Euro an die Hilfsaktion will die Schulgemeinschaft des Gymnasiums dazu beitragen, dass genau diesen Menschen geholfen werden kann.

Bei der Sammelaktion in den einzelnen Klassen in der Adventszeit, die seit vielen Jahren von Studiendirektor Richard Wölfel organisiert wird, kamen 512 Euro zusammen. Die fleißigsten Spender waren die Mädchen und Jungen der Klasse 6 b. Zu dieser Summe kommen die Erlöse des federführend von Oberstudienrat Roland Assion organisierten Weihnachtskonzerts: stolze 1418 Euro. Macht zusammen 1930 Euro, die die Schüler zusammen mit Schulleiter Dr. Anton Hochberger an Wittmann überreichten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.