Ich glaub', ich seh 'ne Kuh

13 Mädchen und Buben des Kindergartens St. Martin und ihre Leiterin Gabriele Greifeneder hatten sich für ihre Wanderung zum Scheidlerhof einen sehr heißen Tag ausgesucht. Zum Glück hatten die Gastgeber schon Limo gekühlt. Die Kinder begrüßten die Landwirtfamilie mit dem Lied "Meine Augen sind verbunden". Im Nu waren die Spieltraktoren beschlagnahmt. Ganz nachdenklich stand die kleine Laura am Eingang zum Kuhstall. Sie sah zum ersten Mal Kühe in Wirklichkeit. Hoch über seinen Hennen krähte auf einer Granitsäule der Gockel lautstark zur Begrüßung. Recht zögerlich versuchten die Kleinen, schon etwas größere Rinder mit Heu zu füttern. Bild: arw
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.