KAB ehrt Hans Nickl für fünf Jahrzehnte
Goldene Treue

Johann Nickl (Mitte) bekam das KAB-Ehrenzeichen in Gold. Pater Marek, Monika Nickl, Kurt Fischer, Georg Spachtholz, Kreisvorsitzende Rita Fischer sowie Heinz und Marianne Kumpholz gratulierten. Bild: hfz
Mit dem Gruß "Gott segne unsere Arbeit" begann die Jahreshauptversammlung der KAB, zu der auch Kreisvorsitzende Rita Fischer, Präses Pater Marek und Johanna Meier, Leiterin des Sozialamts des Landkreises, gekommen waren. Nach dem Totengedenken legten Hans und Monika Nickl Rechenschaft ab.

37 Prozent der Mitglieder besuchten in Schnitt die monatlichen Versammlungen. Drei Neuaufnahmen verschönern die Bilanz. Kreisvorsitzende Fischer ehrte Hans Nickl mit dem Treuezeichen in Gold für 50 Jahre Zugehörigkeit. Stadtpfarrer Josef Häring freute sich über eine kleine Spende für die kostenlose Überlassung des Pfarrsaals zu den Monatsversammlungen.

Nach dem Schlusswort von Pater Marek folgte ein höchst interessanter Beitrag von Sozialamts-Chefin Meier über die aktuelle Situation der Asylbewerber und Flüchtlinge im Landkreis. Mit einem kleinen Imbiss wurde die Jahreshauptversammlung beendet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.