Klassentreffen mit Kultur und Kulinarischem

wl2906NEWTreffenehemRe_1.jpg
Es ist 60 Jahre her, dass die Damen und Herren der Klassen 3M, 3aK und 3bK aus der Mittelschule entlassen wurden. Freude herrschte bei den Organisatoren Kurt Aichinger, Renate Völkl und Willi Kaiser, dass ehemalige Schulkameraden die weite Reise zum Klassentreffen auf sich genommen haben. Sie kamen etwa aus Strassen in Luxemburg, Goslar, München, Erfstadt, Kassel und Bad Bullendorf. Bereits am Samstagvormittag traf man sich im Gasthaus "Zum Weißen Rößl". Nach dem Mittagessen teilte sich die Gruppe und die einen besuchten das Vulkanmuseum in Parkstein und die anderen besuchten die Gedenkstätte in Flossenbürg. In der Messe in der Stadtpfarrkirche St. Georg gedachten die Männer und Frauen der bereits verstorbenen Kameraden. Anschließend ging es wieder zum Walbert, wo das Klassentreffen auch am Sonntag nach Frühschoppen und mit dem Mittagessen ausklang. Bild: arw
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.