Kliniken Nordoberpfalz AG stolz auf Absolventen in der Intensivpflege und Anästhesie
Entspannung nach maximaler Anstrengung

Glückwünsche galten Bianca Schleicher, Michael Gasch und Sandra Thoma (mit Blumen, von links) für die bestandene Prüfung. Bild: Götz
Aufatmen unter den Schülern der Akademie für Gesundheit Nordoberpfalz New Life: Nach einer zweijährigen Weiterbildung in der Intensivpflege und Anästhesie halten sie ihr Abschlusszeugnis in den Händen.

Bianca Schleicher (Firma Amicus), Sandra Thoma und Michael Gasch (beide Klinikum Weiden) durchliefen 2520 Theorie- und Praxisstunden. "Zusätzlich zu den regulären Arbeitszeiten", bewunderte Pflegedirektor Thomas Baldauf die Schüler. Dozenten wie die Oberärzte Ilona Boccali und Andreas Muck betreuten den praktischen Unterricht in der Intensivpflege und Anästhesie. Mit weiteren 29 qualifizierten Lehrkräfte bereiteten sie die Absolventen auf die Prüfungen vor. Nun sind sie bereit, den Patienten selbst qualitativ hochwertige Pflege zu bieten.

Mit dem Stundenplan hebt sich die Akademie von anderen Bildungseinrichtungen ab. Umso größer sei die Freude darüber, dass auch Externe wie Bianca Schleicher daran teilnehmen. "Das zeigt uns, dass wir alles richtig machen", sagte Wurzer stolz.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.