Kommunofen: Fünf Backtage

Hans-Jürgen Kappert steht bereit. Die Stadt hat mit dem Ofenwart die Termine für Brotbacktage in der Lindenstraße festgelegt. Alle vier Wochen soll es Leckereien aus dem Kommunbackofen geben. Angeschürt wird immer freitags: am 25. September, 23. Oktober, 27. November und 18. Dezember. Dazu kommt der 6. November für den Kirchweihkuchen.

Wer einen knusprigen Laib haben will, sollte sich drei Tage vorher bei der Stadt unter Telefon 09602/943427 anmelden. Ein Stück kostet fünf Euro. Abholzeit ist von 12 bis 15.30 Uhr. Ferner gibt es die Möglichkeit, den Teig selbst zuzubereiten. Zutaten dazu gibt es in der Bäckerei Arnold. Der Chef berät auch alle, die einmal mit selbstgemachtem Brot experimentieren wollen.

"Zuschauer sind an den Backtagen gern gesehen", wirbt Bürgermeister Rupert Troppmann für die wiederbelebte Tradition. "Der Ofen soll ja kein Denkmal sein." Bei besonderen Anlässen sind auch Sonderbacktage machbar.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.