Kurzweilige Tage und abwechslungsreiche Abende an der Mosel

Kurzweilige Tage und abwechslungsreiche Abende an der Mosel (sm) Die 48-köpfige Reisegruppe Pöllath verbrachte kurzweilige Tage an der Mosel. Ziel war der Weinbauort Leiwen. Das Feriendorf "Eurostrand" war einigen in bester Erinnerung. Sie waren 2008 bereits mit dem VdK dort. Die Ausflügler besuchten unter anderem die Saarschleife, das Erlebniszentrum von Villeroy & Boch in Mettlach sowie Koblenz mit dem "Deutschen Eck", der Mündung der Mosel in den Rhein, und Ehrenbreitstein. Interessant war die Stadtf
Die 48-köpfige Reisegruppe Pöllath verbrachte kurzweilige Tage an der Mosel. Ziel war der Weinbauort Leiwen. Das Feriendorf "Eurostrand" war einigen in bester Erinnerung. Sie waren 2008 bereits mit dem VdK dort. Die Ausflügler besuchten unter anderem die Saarschleife, das Erlebniszentrum von Villeroy & Boch in Mettlach sowie Koblenz mit dem "Deutschen Eck", der Mündung der Mosel in den Rhein, und Ehrenbreitstein. Interessant war die Stadtführung in Trier. Der Dom St. Peter ist der älteste Bischofssitz Deutschlands. Gut kam das Abendprogramm an. Bestens organisiert hatte die Reise der ehemalige Neustädter VdK-Vorsitzende Peter Pöllath. Bild: sm
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.