Leberkäse enthält keine Leber

Beim Ferienprogramm der Freien Wähler und des Kinderferienclubs wies Peter Reiser die Mädchen und Buben in die Kunst der Leberkäszubereitung ein. Aufmerksam lauschten 30 Kinder und einige Erwachsene seinen Ausführungen.

Nötig sind Schweine- und Rindfleisch, Speck, Salz, Pfeffer und verschiedene Gewürze. "Jeder Metzger experimentiert hierbei etwas, um seinem Produkt eine persönliche Note zu verleihen", erklärte Reiser. Er verwendete unter anderem Pfeffer, Koriander und Pökelsalz, das dem Leberkäs seine Farbe verleiht. Nun mussten die Kinder die nötigen Gewürzmengen selber ausrechnen und abwiegen.

Nachdem das Fleisch dann unter Zugabe von Eis im Kutter zu einem Leberkäsbrät gemahlen wurde, füllte der gelernte Metzger das Brät in kleine Schalen. In einem zweiten Durchgang stellten die Teilnehmer Pizzaleberkäs her. Dabei fügte Reiser dem bisherigen Brät noch Salami, Paprika, Käse und Pizzagewürz hinzu. Die Kinder waren so begeistert, dass sie sich für das kommende Jahr eine weitere Veranstaltung wünschten. Dem kam Reiser gerne nach. Sie einigten sich auf die Herstellung von Weißwürsten und Gelbwurst.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.