Lions unterstützen Nachwuchsarbeit des Faschingsvereins
Kinder als Zugpferde

Ein Glückstag für den Verein Neustädter Faschingszug und seinen Vorsitzenden Michael Hierold (von links): Dr. Gudrun Graf, Wilfried Forster, Sabine Guhl und Marcel Wollmann überreichten insgesamt 1500 Euro für die Kindergarden. Bild: bgm
"Hilfe für Kinder" lautet das Motto im Präsidentenjahr von Wilfried Forster beim Lionsclub Neustadt/WN-Lobkowitz. Unter diesem Motto stand auch die jüngste Aktion des Service-Clubs.

Beim Faschingszug durch die Kreisstadt boten die Mitglieder - darunter Zahnarzt, Notar oder Notarzt - den Passanten für eine Spende Glückskrapfen und Faschingsbrezen an. Passend zum Fasching stockte der Club den Erlös auf die närrische Zahl 1111 Euro auf.

Darüber freuen sich jetzt die Kindergarden des Vereins Neustädter Faschingszug. "Wir können das Geld für den Jugendbereich gut gebrauchen", dankte dessen Vorsitzender Michael Hierold. "Die Kindergarden sind die Zugpferde unseres Vereins."

Die Vizepräsidenten der Lions, Marcel Wollmann, Dr. Gudrun Graf und Sabine Guhl zeigten sich von der Jugendarbeit des Faschingsvereins derart begeistert, dass sie die Spendensumme bei der Übergabe spontan gleich nochmal aufstockten - auf 1500 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.