Lionsclub sammelt für Rettungshunde

Zu Weihnachten möchte der Lionsclub Neustadt- Lobkowitz der Rettungshundestaffel des BRK-Kreisverbandes Weiden-Neustadt einen Herzenswunsch erfüllen: Die Herrchen und Frauchen wünschen sich Hunde-GPS-Halsbänder. Ein Exemplar kostet 750 Euro. Damit können die Tiere bei Dunkelheit geortet werden. Die Rettungshundestaffel bildet zurzeit 20 Labradors, kleine Münsterländer oder Schäferhunde aus. Der jüngste Rettungshund ist gerade einmal vier Monate alt.

Sieben Tiere sind derzeit einsatzbereit und bei der Integrierten Leitstelle gemeldet. Im Ernstfall wird die Hundestaffel über Funk alarmiert. Im Jahr 2014 mussten die Hunde bereits 25 Mal zu Notfällen ausrücken. Das Einsatzgebiet umfasst ganz Niederbayern und die Oberpfalz. Am Samstag, 13. Dezember, stellt der Lionsclub von 10 bis 12 Uhr die Rettungshundestaffel am Ärztehaus in der Naabstraße vor. Die Hunde demonstrieren ihr Können bei Schauübungen. Wer will, kann sich mit den Tieren fotografieren lassen. Hauptpreise bei der Tombola sind ein Weihnachtsbaum und Blutzuckermessgeräte.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.