Lobkowitz-Realschüler schwitzen über Prüfungen
Erst Schweiß, dann Tanz

Die Abschlussprüfungen an der Lobkowitz-Realschule ging diese Woche für 15 Jugendliche mit dem Fach Französisch los. Den schriftlichen Aufgaben war bereits ein mündlicher Sprechfertigkeitstest vorausgegangen. Danach waren 123 Zehntklässler im Fach Deutsch gefordert. Vier Themen standen zur Auswahl.

Eine Erörterung behandelte die Frage, Ursachen für mangelnde Zivilcourage in unserer Gesellschaft zu ergründen oder die Bedeutung von Fremdsprachen zu erläutern. Dabei sollten die Absolventen Argumentationstechniken zur Geltung geben. Alternativ stand eine Textanalyse zu einem Kommentar, einer Kurzgeschichte oder einem Roman zur Auswahl. Dabei war analytisches Können bei der Interpretation von literarischen und journalistischen Schriftstücken gefragt.

Anspruchsvoll war am Freitag Englisch. Nach dem Wochenende folgen Mathematik, Betriebswirtschaftslehre/Rechnungswesen, Physik sowie Haushalt und Ernährung. Danach dürfen die Mädchen und Jungen schon an den Abschlussball denken, der im Anschluss an die Zeugnisvergabe am 23. Juli in der Stadthalle steigt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.