Lobkowitz-Realschule bekommt Zuwachs an Lehrern und Referendaren - Zahlreiche Projekte geplant
Neues Schuljahr, neue Kollegen

Motiviert und neugierig gehen die neuen Realschullehrer auf dem Felix ihre Aufgaben an.
Gleich neun neue Gesichter kennzeichnen zum neuen Schuljahr das Lehrerkollegium der Lobkowitz-Realschule. Die Konrektoren Irene Sebald und Wolfgang Mühlbauer hießen sie willkommen. Es sind Rainer Biegerl (Mathematik/Katholische Religion), Jutta Ebner (Sport/Mathematik), Maria Ehbauer (Englisch/Mathematik), Valeska Gerwens (Deutsch/Katholische Religion), Florian Palmer (Katholische Religion/Musik) und Melanie Schramm (Deutsch/Erdkunde).

Dazu kommen drei Studienreferendarinnen: Lisa Dorn (Biologie/Chemie), Tabea Kestler (Deutsch/Sport) und Anna Schwammberger (Deutsch/Mathematik).

Bei einer Schulversammlung lerhnte die 663 Schüler auch gleich die neuen Teamplayer der fünften Jahrgangsstufe kennen, die eine zusätzliche Talentförderung in den Profilen Forschen, Musik, Tanz, Kunst und Sport erhalten. Begeisterung herrschte, als die Lehrer zahlreiche Projekte des Schuljahres schmackhaft machten, so die Lohnerhöhung der Nachhilfementoren, Tutoren, Schulbuslotsen, den Skikurs, den Seniorenheim-Besuchsdienst, die Englandfahrt und vieles mehr.

Einen Beitrag zum Erfolg soll das Hausaufgabenheft "Karriereböijchl" mit integriertem Lerntagebuch leisten.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.