Mambas, Tigers und Eagles zeigen tierisch starke Leistungen mit dem Basketball

Zur 20. Auflage der Stadtmeisterschaften im Basketball freuten sich die Veranstalter über besonders viele Teilnehmer: 48 Korbjäger kämpften in 12 Mannschaften und 4 Altersklassen um den Turniersieg. Bei den 1999 und 2000 geborenen Nachwuchsbasketballern siegten die "White Mambas" (Tim Aichinger, Kay Bruhnke, Michael Ivey-Frank, Lukas Pryszcz, Fabian Unbersky und Nico Wenzl). Im Jahrgang 2002/2001 setzten sich die "Black Tigers" durch (Jakob Frischholz, Felix Meier, Jonathan Pausch, David Sonnek, David Steiner) und im teilnehmerstärksten Jahrgang 2004/2003 hatten die "Big 5" (Oliver Jaxiah, Benedikt Meier, Louis Meierhöfer, Yannick Schäffler, Josua Steiner und Lennard Vollath) die Nase vorn. In der Mädchengruppe warfen die "Golden Eagles" (Susanne Frummet, Anne Gradl, Michele Lichtenberg, Amelie Linda, Marlene Märkl und Laura Pilz) die meisten Körbe. Hans Riebl vom Stadtverband für Leibesübungen stellte für jede Siegermannschaft einen Basketball zur Verfügung. Im Anschluss an den Wettkampf ging's gemeinsam mit dem Bus ins Kino nach Weiden. "Nowitzki. Der perfekte Wurf" stand auf dem Programm. Diese Premiere verfolgten 64 Sportfans. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.