Orgelkonzert bereits am Sonntag

Mit einem Programm aus Eigenkompositionen unter dem Motto "Gregorianische Impressionen" wird der aus Münster stammende Musiker Hans-Martin Limberg an der Jann-Orgel seine neue geistliche Musik vorstellen. Termin ist bereits am Sonntag, 2. November, um 19 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Georg.

Mit äußerst reizvollen, unverbrauchten Formen, ohne überzogenen intellektuellen Ansatz, die Laien und Fachleute gleichermaßen ansprechen, vermittelt seine Musik eine große Intensität und Spielfreude, die sich direkt auf den Zuhörer überträgt. Der Eintritt ist frei. Limberg ist es ein persönlicher Wunsch, die Stücke auf der Jann-Orgel zu Gehör zu bringen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.