Retter am Schlüsselbund

Domkapitular Thomas Pinzer spendete in St. Georg 48 Jugendlichen das Sakrament der Firmung. Bild: stn

Geschützt vor den hochsommerlichen Temperaturen empfingen 48 junge Christen in den kühlen Gemäuern der Stadtpfarrkirche das Sakrament der Firmung. Domkapitular Thomas Pinzer überraschte die Jugendlichen gleich zu Beginn seiner Predigt mit einem Geschenk.

Er komme nicht von einem Fischereiverein, um neue Mitglieder zu werben, schmunzelte Pinzer. Der Fisch sei vielmehr ein uraltes Symbol der Christen. Er war zum Einen ein Geheimzeichen auf den Grabplatten von gläubigen Christen in den Katakomben Roms. Zum Anderen bestätigten die Leute damals mit ihm an den Häusern die Zugehörigkeit zu den bekennenden Christen. Die Anfangsbuchsstaben des griechischen Wortes für Fisch, "Ichtys" bedeuteten so viel wie "Ich, Christus, Gottes Sohn, Retter und Erlöser".

Heute sehe man dieses Symbol auch wieder vermehrt als Autoaufkleber. Für jeden Jugendlichen hatte er einen solchen Schlüsselanhänger als Geschenk dabei. Sie seien Symbol, dass der Heilige Geist ihr Leben begleite, ihnen Mut, Kraft und Hoffnung schenke.

In Anlehnung an die Bergpredigt des Evangeliums erklärte der Domkapitular den Firmlingen, woran man erkenne, dass auch sie wie ein Christ leben. "Sie suchen im Gebet die Verbindung zu Gott, suchen und stiften Frieden. Dies bedeutet, dass man versucht, bei Meinungsverschiedenheiten den Anderen zu verstehen und seinen Standpunkt zu erklären um dann friedlich zu einer Lösung zu kommen." In den Fürbitten baten Firmlinge, Firmhelfer und Eltern um Familien, in denen der Glaube wachsen und reifen kann sowie um Wegbegleiter, die zu den Jugendlichen halten und ihnen den Weg zu Jesus zeigen. Die Gesangsgruppe Cant Art unter der Leitung von Elisabeth König sowie Harald Bäumler an der Orgel sorgten für die feierliche Stimmung. Viele nutzten nach dem Gottesdienst noch die Möglichkeit zu einem persönlichen Erinnerungsfoto mit dem Firmspender auf dem Kirchplatz. (Hintergrund)
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.