Rumpler III nimmt die nächste Hürde - Stadträte wundern sich über Behördenwünsche

Rumpler III nimmt die nächste Hürde - Stadträte wundern sich über Behördenwünsche (phs) Zunächst klingt das nach Ärger und strengen Auflagen für das neue Baugebiet "Rumpler III": Über 20 Stellungnahmen hatten Behörden und Privatleute während der Auslegungsfrist für den Bebauungsplan eingereicht. Doch alles halb so wild. Der Stadtrat winkte einen Großteil der Anregungen in seiner Sitzung am Dienstag durch. Hier wird ein Trafostandort verlegt, da eine Stichstraße verkürzt und dort ein Grundstück anders z
Zunächst klingt das nach Ärger und strengen Auflagen für das neue Baugebiet "Rumpler III": Über 20 Stellungnahmen hatten Behörden und Privatleute während der Auslegungsfrist für den Bebauungsplan eingereicht. Doch alles halb so wild. Der Stadtrat winkte einen Großteil der Anregungen in seiner Sitzung am Dienstag durch. Hier wird ein Trafostandort verlegt, da eine Stichstraße verkürzt und dort ein Grundstück anders zugeschnitten. Manche Aussagen der Fachabteilungen aus dem Landratsamt sorgten allerdings für geschüttelte Köpfe und verdrehte Augen. "Da hat sich jemand viel Arbeit gemacht", drückte es Bürgermeister Rupert Troppmann vorsichtig aus. So stört sich die Kreisbehörde unter anderem an der Bezeichnung "Riegelbebauung". Troppmann: "Die Bürger wissen schon, was das ist. Und für die machen wir die Satzungen - nicht fürs Landratsamt." Planer Florian Müller berichtete von einer Anfrage aus dem Amt, welche Sportarten denn auf den benachbarten Fußballplätzen der DJK betrieben werden. In knapp einer halben Stunde erging der Beschluss zur erneuten Auslegung für das Gebiet mit 38 Parzellen. Sollte es auch bis 2. Februar keine gravierenden Einwände geben, könnte der Plan Mitte März in Kraft treten. Danach beginnt das Umlegungsverfahren, von dem rund 25 Grundeigentümer betroffen sind. Läuft auch das glatt, könnte die Stadt Ende des Jahres mit der Erschließung beginnen und die Bauwilligen Anfang/Mitte 2016 loslegen. Bild: arw
Weitere Beiträge zu den Themen: Bebauungsplan (4090)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.