Schachvereinigung ermittelt Stadtmeister
Michael Vogl setzt alle matt

Bei der Stadtmeisterschaft der Schachvereinigung Neustadt-Altenstadt im DJK-Sportheim hatte dieses Jahr jeder Teilnehmer neun Partien zu bestreiten. Die Denksportler traten nach der Sonneborn-Berger-Wertung gegeneinander an. Die Spieldauer einer Partie war zeitlich auf fünf Stunden begrenzt.

Am Ende gewann Michael Vogl aus Neustadt mit nur einer Verlustpartie und acht Punkten aus neun Begegnungen. Punktgleich folgte ihm Alexander Graf auf dem zweiten Rang. Dritter wurde Stephan Hoven (7 Punkte) vor Max Fischer (6). Dahinter folgten der beste Jugendliche Johannes Denz sowie Robert Schinner (beide 5).

Am vergangenen Sonntag ging es zum Auftakt der Saison gegen SK 1907 Weiden ll. Überraschend schafften die Neustädter ein 3:3. Robert Schinner, Stephan Hoven und Henry Hoge gewannen ihre Partien. Interessierte können freitags um 19 Uhr beim Übungsabend im DJK-Sportheim vorbeischauen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.