Sommer, Sonne, Serenaden

Auch die King-Size-Big-Band ist bei den Serenaden in Neustadt vertreten. Die Musiker um Leiter Markus König spielen am 25. Juni in der Freizeitanlage. Archivbild: bey

Jetzt geht es wieder los: Donnerstags steht Neustadt ganz im Zeichen der Musik. An zehn Abenden geht es mal urig bayerisch oder waschecht rockig zu. Auch Fans von Oldies, irischen Liedern oder Country kommen auf ihre Kosten.

Donnerstags wird es in Neustadt wieder musikalisch: In der Freizeitanlage in der Gramau geben dann Musikgruppen ihr Stelldichein. Einen zünftigen Auftakt gibt es am 21. Mai ab 19 Uhr mit der Stadtkapelle Neustadt . Leiter Karl Wildenauer verspricht eine Mischung aus böhmischen Polkas und Märschen, gefühlvollen Walzern sowie moderne Medleys. Die etwa 30 Musiker spielen für jeden Geschmack etwas.

Rockig wird es am 28. Mai, 19 Uhr: Dann spielen "Bite the Beagle ". Ihr Repertoire reicht von powervollem Retro-Rock bis zu einfühlsamen Akustik-Blues-Balladen. Am Mittwoch, 3. Juni, 19 Uhr, versprechen "Blue Haze " eine Mischung aus traditionellem Chicago-Blues, Texas-Shuffles, Rhythm'n' Blues und hartem Bluesrock. Unter Elemente aus Funk und Soul mischen sich moderne und sogar jazzige Einflüsse in die Musik, auch eigene Titel finden sich im Programm.

Am 18. Juni, 19 Uhr, kommen Volksmusik-Fans nochmals auf ihre Kosten: Dann unterhalten die Zupfer-Moidln , der Trachtenverein , das Volksmusik-Duo der Musikschule Jürgen Eckert und Ramona Gleissner, die Waldnaabtaler Bauernmuse sowie der Irta Zwoagsang .

Mit präzisen Bläsertutti, virtuosen Soli und farbenreichen Arrangements verleiht dieKing-Size-Big-Band jedem Song ein groovendes, unverwechselbares Gesicht. 18 Musiker geben unter dem Motto "Tribute to Count Basie" den Sound der 50er Jahre zum Besten. Los geht es um 19.30 Uhr. "Rock Alive " geben am 9. Juli, 19 Uhr, Oldies zum Besten. Unter dem Motto "The Spirit of Rock Music" bieten die Musiker Hits hauptsächlich aus den 60-er, 70-er und 80-er Jahren. Die Bandbreite reicht von Steppenwolf, Deep Purple und Led Zeppelin bis hin zu Pink Floyd und den Beatles.

Die Rockhits und Soulklassiker der 50-er, 60-er und 70-er Jahre von Elvis Presley, Jerry Lee Lewis, Joe Cocker, Tina Turner, Janis Joplin, deutschen Schlager und noch mehr gibt es am 30. Juli, 19 Uhr, mit "Connection2Rock ".

Die "Peerie-Folk-Session " spielt Folkmusik aus Irland, Skandinavien, den USA und natürlich auch aus Bayern. Zu hören gibt es diese Mischung am 6. August, 19 Uhr. Mit der Falkenberger Zoiglmusik wird es am 20. August, 19 Uhr, noch einmal zünftig. Die Musiker haben aber nicht nur Volksmusik im Programm, sondern stimmen mit Evergreens, Oldies oder Swing-Nummern auch mal andere Töne an.

Am 27. August, 19 Uhr, schließen Paul & Harry mit Country die Neustädter Sommerserenaden 2015 ab. Johnny Cash, Willie Nelson, Kris Kristofferson, Billy Ray Cyrus, Hank Snow und Charly Pride haben die zwei Musiker im Repertoire. Auch deutsche Country-Größen wie Truck Stop und Tom Astor fehlen nicht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.