Sparkasse: Peter Lehr an Spitze des Verwaltungsrats
Mit Handschlag

Peter Lehr (Zweiter von rechts) übernimmt mit Wirkung zum 31. August von Joachim Neuss den Vorsitz des Verwaltungsrates und Zweckverbandes der Vereinigten Sparkassen. Links Vorstandschef Josef Pflaum, rechts Vorstand Gerhard Hösl. Bild: hfz
Stabwechsel bei den Vereinigten Sparkassen Eschenbach-Neustadt-Vohenstrauß: Peter Lehr, Bürgermeister in Eschenbach, übernimmt heute den Vorsitz im Verwaltungsrat von Auerbachs Bürgermeister Joachim Neuss.

Vorstandsvorsitzender Josef Pflaum und sein Vorstandskollege Gerhard Hösl dankten Neuss für die offene, konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit in den vergangenen zwölf Monaten. Diesen Kurs möchte die Geschäftsleitung der Vereinigten Sparkassen auch mit dem neuen Vorsitzenden des Aufsichtsgremiums fortsetzen. Lehr freut sich auf seine Aufgabe an der Spitze des Verwaltungsrates des einlagenstärksten Geld- und Kreditinstituts in der Region. Er ist zuversichtlich, dass die Bank ihren Erfolgsweg fortsetzen werde. Im Juli hatte die Sparkasse eine gute Bilanz über die Geschäftsentwicklung des Jahres 2014 mit positiver Prognose für das Jahr 2015 vorgestellt.

Bürgermeister Peter Lehr wird ein Jahr lang die Verantwortung für den Verwaltungsrat und den Zweckverband tragen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.