Stadtrundgang nach dem Sport

54 Schüler der Gesamtschule aus Sokolov (Falkenau) kamen zum sportlichen Wettkampf in fünf Disziplinen ins Gymnasium. Im Fußball hatten die Tschechen beim 4:1 klar die Nase vorn. Ebenso stark schnitten die Gäste im Volleyball ab und siegten 3:0. Beim Kin-Ball belegten die Neustädter Platz eins vor den beiden Teams aus dem Nachbarland. Im Basketball überzeugten die Kreisstädter - die Jungen mit 51:22 und die Mädchen mit 28:14. Zur Betreuung waren fünf Lehrer mit angereist, und aus dem Neustädter Kollegium betreuten Magdalena Arnold, Gernot Köcher, Sebastian Karl, Ann-Katrin Menzner, Wilhelm Merkl, Stefan Tröger und Anne Wöllner die Wettkämpfe. Nach dem sportlichen Teil erkundeten die tschechischen Schüler bei einem kleinen Rundgang die Stadt. Kreisbaumeister Werner Kraus führte sie durch das Neue Schloss.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.