Um Schwachen zu helfen: Sparkasse überreicht 1500 Euro an Lions-Club

Um Schwachen zu helfen: Sparkasse überreicht 1500 Euro an Lions-Club Neustadt/WN. (esm) Es ist zwar noch nicht Weihnachten, das Geldgeschenk machte Josef Pflaum (links) trotzdem gern. "Eine bessere Einrichtung als den Lions-Club hätten wir nicht finden können", ist sich der Vorstandsvorsitzende der Vereinigten Sparkassen Eschenbach-Neustadt-Vohenstrauß sicher. Der Club unterstütze Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Jetzt sei es an der Zeit, den engagierten Mitarbeitern unter die A
Es ist zwar noch nicht Weihnachten, das Geldgeschenk machte Josef Pflaum (links) trotzdem gern. "Eine bessere Einrichtung als den Lions-Club hätten wir nicht finden können", ist sich der Vorstandsvorsitzende der Vereinigten Sparkassen Eschenbach-Neustadt-Vohenstrauß sicher. Der Club unterstütze Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Jetzt sei es an der Zeit, den engagierten Mitarbeitern unter die Arme zu greifen. Stellvertretend für den Club nahmen (von links) Lions-Hilfswerkvorsitzender Ernst Freuding, 1. Vizepräsidentin Dr. Gudrun Graf, Präsident Marcel Wollmann und 2. Vizepräsidentin Sabine Guhl den Scheck entgegen. Er soll in die Schulvorbereitende Einrichtung des Heilpädagogischen Zentrums (HPZ) Irchenrieth fließen. "Das stockt den Erlös von 500 Euro aus unserer Benefiz-Modenschau auf", freut sich Wollmann. Im HPZ sehe er eine benachteiligte Einrichtung ohne eigene Lobby. "Als etwas Stärkere der Gesellschaft stehen sie den schwächeren zur Seite", beschreibt Landrat Andreas Meier (Dritter von links) die Arbeit des Lions-Clubs. Bidl: esm
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.