Volksbank-Stiftung spendet für St. Quirin und St. Felix
Geld für Renovierungen

Angelika Scharnagl und Guardian Pater Stanislaus (Zweiter von rechts) freuten sich über stattliche Schecks für ihre Kirchen von der Volksbank-Bürgerstiftung. Bild: krb
Über je 1000 Euro aus der Bürgerstiftung der Volksbank Nordoberpfalz freuten sich Verantwortliche der Wallfahrtskirchen St. Felix und St. Quirin. In der Felixkirche überreichten die Stiftungsvorstände Gerhard Ludwig und Rudolf Winter sowie der Leiter der Volksbank-Geschäftsstelle Neustadt, Prokurist Bertram Erhardt, die Spenden.

Stellvertretend für St. Felix nahmen Guardian Pater Stanislaus und für St. Quirin Angelika Scharnagl von der Kirchenverwaltung das Geld dankbar entgegen. Die Spenden werden für Renovierungsarbeiten verwendet, wobei in St. Felix erst vor wenigen Tagen das Gerüst abgebaut wurde.

Der Stiftungszweck der Bürgerstiftung der Volksbank Nordoberpfalz ist bewusst sehr weit gefasst. Zum Gemeinwohl der in der Nordoberpfalz lebenden Menschen können fast alle Lebensbereiche gefördert und unterstützt werden. Voraussetzung ist immer, dass die genannten Förderungen der Bevölkerung in der Stadt Weiden sowie den beiden Landkreisen Neustadt und Tirschenreuth zugutekommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.