Zum sechsten Mal in Folge: "Beste Bank für Kunden" für die Vereinigten Sparkassen

Von links: Peter Lehr, Pflaum, Andreas Meier und Vorstand Gerhard Hösl. Zur Urkunde überreichte Detlef Effert (rechts) eine Sylter Bank im Miniformat. Bild: bgm
(bgm) "Das spricht für eine zentrale Tugend des Vertrauens. Ohne das Vertrauen der Kunden würde das nicht funktionieren", sagte Landrat Andreas Meier zur Verleihung des Marketingpreises "Beste Bank für Kunden" an die Vereinigten Sparkassen.

Diese Auszeichnung gab es bereits zum sechsten Mal in Folge von der Direktmarketing Akademie für Finanzdienstleistungen." Beratung und Service seien hervorragend, lobte der Jury-Vorsitzende Detlef Effert. Um den Titel zu erlangen, müssen die Kunden bei mindestens drei Produkten mehr nachgefragt haben als im Durchschnitt des Vorjahres. Das sei ein Indiz für günstige Preise für die Finanzdienstleistungen. Außerdem müssen mindesten 75 Prozent der Kunden mit der Beratungsqualität zufrieden sein.

Verwaltungsratsvorsitzender Peter Lehr hob das Zusammenwirken aller Mitarbeiter hervor: "Die gesamte Mannschaft hat im Team diese Leistung erbracht." "Für uns ist es sehr, sehr wichtig, dass Service und Qualität höchsten Stellenwert haben", sagte Vorstandsvorsitzender Josef Pflaum.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.