Keine Stellflächen für neues Geschäft in Neustadt
139 Parkplätze sollten ausreichen

"Fremdnutzer sind das Problem", sagte Bürgermeister Rupert Troppmann, als Achim Neupert im Stadtrat die Parkplatzsituation am Ärztehaus mit Einkaufs- und Verwaltungszentrum zur Sprache brachte. Anwohner, Beschäftigte und manch andere würden Stellflächen belegen, meinte Troppmann.

Von Menge und Qualität seien eigentlich genügend Parkplätze vorhanden für die Besucher der Geschäfte und Praxen. Für die Verwaltungsgemeinschaft seien weitere Parkplätze geplant. Sie würden aber noch nicht gebaut. "Fordern können wir keine weiteren Parkplätze", informierte der Rathauschef mit Blick auf den Antrag einer Nutzungsänderung für die Räume zwischen Schuh Weiß und Rosis Moden.

Aus den bisherigen Lagerräumen wird die Volksbank Nordoberpfalz Verkaufsflächen machen. Die dafür notwendigen 10 Parkplätze sind durch die vorhandenen 139 auf dem gesamten Areal abgedeckt.

Positiv beschied das Gremium einen weiteren Bauantrag, den Jürgen Kutscher eingereicht hatte. Er darf in der Oberen Beerenleite 2 ein Doppelhaus mit Garage bauen. Keine Einwände hatte das Gremium auch gegen die Bauvoranfrage von Johannes Müller für ein Einfamilienhaus in Mühlberg 8.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.