Stadtrat genehmigt Nachtragshaushalt
Geld für viele Projekte

Einen Nachtragshaushalt hat der Stadtrat am Dienstag verabschiedet. Der sei notwendig geworden, weil es Ausgaben gebe, die im bisherigen Vermögenshaushalt nicht enthalten seien, sagte Bürgermeister Rupert Troppmann. Das gesamte Haushaltsvolumen liegt um 96 300 Euro oder 0,7 Prozent über dem ursprünglichen Ansatz von insgesamt 13 697 199 Euro. Kreditaufnahmen sind dafür nicht vorgesehen.

Die Mehrausgaben betreffen vor allem den Ausbau des Dachgeschosses und die energetische Sanierung der Kindertagesstätte (222 500 Euro) sowie die Verteuerung der Turnhallensanierung (122 000 Euro). Große Brocken sind die Erschließungskosten für das Baugebiet "Rumpler III" mit Wasserversorgung (100 000 Euro) und Abwasserbeseitigung (300 000 Euro) sowie Grundstückserwerb (212 000 Euro).

Die eingeplanten 800 000 Euro für Erschließungsstraßen in diesem Areal werden wohl erst im kommenden Jahr fällig. Troppmann nannte es möglich, aber wenig wahrscheinlich, dass sie in diesem Jahr noch gebaut würden. "Wenn wir bei 'Rumpler III' Wasser und Abwasser schaffen, ist das gut." Auch der 290 000 Euro teure Kreisverkehr werde wohl nicht aus der Planungsphase herauskommen.

Weitere Kosten kommen auf die Stadt durch den Umbau des Basketballplatzes (34 000 Euro), die Sanierung der Friedhofsmauer (17 000 Euro), den Combi-Dämpfer für die Stadthalle (23 000 Euro, wir berichteten) sowie die Mehrkosten für den Lastenaufzug (16 000 Euro) und die Treppe Fröschau (31 800 Euro) zu. "Für die Straßenbeleuchtung im Hopfengärtl haben wir vorsichtshalber 28 000 Euro mit aufgenommen", dämpfte Troppmann zu optimistische Hoffnungen auf eine schnelle Realisierung.

Dafür erwartet Kämmerer Christoph Haberkorn Mehreinnahmen durch Grundstücksverkäufe (568 910 Euro) und Zuweisungen für den BOS-Digitalfunk in Höhe von 14 5000 Euro. Die Förderungen für den Aufzug der Grundschulturnhalle (414 000 Euro) und den Treppenaufgang Fröschau (20 000 Euro) kann er erst im nächsten Jahr einrechnen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Stadtrat (438)Haushalt (127)Nachtragshaushalt (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.