Basketball
Neustadt will nicht unter die Räder kommen

Tobias Merkl (am Ball). Archivbild: A. Schwarzmeier

Allein die Erinnerung an das Hinrundenspiel dürfte wehtun. Und das nicht wegen der 125:78-Klatsche, die die Neustädter Regio-Basketballer in Jena bekamen. Der Tabellensechste von DJK-Coach Uwe Glaser musste gegen den Zweiten noch einiges mehr einstecken - allen voran Tobias Merkl. Das soll sich am Samstag ändern.

Die teils überharte Gangart der Zweitligareserve aus Jena richtete sich besonders gegen Neustadts Dauer-Topscorer, dem aufgrund der ständigen Attacken nur ein einziger Korb aus dem Feld gelang. Die Jenaer unterbanden jede Aktion des Flügelspielers konsequent und waren in der Wahl der Mittel nicht wählerisch.

Dabei war es im Dezember wie auch vor dem Rückspiel am Samstag ab 17.30 Uhr nicht nötig, über die Favoritenrolle auch nur ein Wort zu verlieren. Das einzige Team, das Ligaprimus Coburg in der laufenden Saison bezwingen konnte, war spielerisch überlegen und hätte wohl auch mit normalem Einsatz gewonnen. Mit drei zweitligaerfahrenen Spielern aus dem Pro-A-Team und mehreren Nachwuchs-Bundesliga-Spielern boten die ambitionierten Thüringer eine beeindruckende Qualität. Die droht der DJK möglicherweise auch jetzt wieder, obwohl Jena im Meisterrennen aufgrund der Konstellation wohl nur eine Minimalchance bleibt.

Neustadt kämpferisch


Auch hat Jena die Punkte noch nicht auf dem Konto. Die Gäste erwartet eine hochmotivierte DJK-Mannschaft vor eigenen, lautstarken Fans in der Gymnasiumhalle. Auch täuscht das Ergebnis etwas über den Spielverlauf hinweg. Immerhin hatte Neustadt gegen das Spitzenteam offensiv nicht enttäuscht und 78 Punkte erzielt. Defensiv hielt der Liganeuling den Rückstand bis Ende des dritten Abschnittes im Rahmen (61:86). Erst dann baute Jena die Führung aus. Für die DJK, die sich aktuell in starker Form präsentiert, gilt "neues Spiel, neues Glück". Und die Klatsche will das Team sicher auch nicht so stehen lassen.

DJK Neustadt Basketball im Web:
http://www.basketball-neustadt.de
https://www.facebook.com/DJKNeustadtBasketball
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.