Basketball
Neustädter Nachwuchs zur "Bayerischen"

Neustadt/Nürnberg. Die U12-Basketball-Junioren der DJK Neustadt überraschten bei der nordbayrischen Qualifikationsrunde zur bayrischen Meisterschaft in Nürnberg mit einem sehr guten dritten Platz. Die Mannschaft von Trainer Willi Merkl qualifizierte sich für die Endrunde um die Landesmeisterschaft am 4./5. Juni in München.

"Das ist ein Wahnsinnserfolg für unseren kleinen Verein", freute sich Abteilungsleiter Merkl, der die junge Mannschaft selbst gemeinsam mit seinem Sohn Stefan Merkl betreut. Vier Siege bei zwei Niederlagen bedeuteten im acht Mannschaften aus Unterfranken, Oberfranken, Mittelfranken und der Oberpfalz umfassenden Teilnehmerfeld Platz drei und die Qualifikation zur Endrunde der besten sechs Teams Bayerns.

In zwei Gruppen traten jeweils die zwei besten Vertretungen der nordbayrischen Bezirke gegeneinander an. Neustadt musste sich dabei zum Auftakt dem Meister Mittelfrankens und späteren Turniersieger TV Altdorf knapp mit 35:44 geschlagen geben, konnte dann jedoch den BBC Bayreuth mit 40:28 und den SC Heuchelhof Würzburg mit 44:30 klar bezwingen. Im alles entscheidenden Viertelfinalspiel gegen den Bundesliganachwuchs der TG Würzburg zeigten die jungen Basketballer aus der Kreisstadt dann ihr bestes Turnierspiel. In einer umkämpften Begegnung schafften die zehn, elf- und zwölfjährigen Spieler mit einem 47:40-Sieg den Halbfinaleinzug und lösten das Ticket nach München.

"Die Jungs können stolz auf sich sein", lobte Merkl sein Team, das zu mehr als der Hälfte aus U10-Spielern besteht. Die "Jüngeren" ließ der Coach im für die Qualifikation bedeutungslosen Halbfinalspiel gegen Post SV Nürnberg vermehrt zum Einsatz kommen, so dass Neustadt 19:54 verlor. "Dass wir dann noch gegen Bamberg im Spiel um Platz drei gewonnen haben, war natürlich das Sahnehäubchen", freute sich Merkl über den 36:28-Erfolg gegen den Nachwuchs des deutschen Meisters Brose Baskets Bamberg.

Neben Turniersieger Altdorf, dem Post SV Nürnberg und den Brose Baskets Bamberg treffen die Neustädter Nachwuchskorbjäger in München auf die Sieger der Qualifikationsrunde Süd, SB DJK Rosenheim und FC Bayern München.
Weitere Beiträge zu den Themen: Basketball (167)DJK Neustadt/WN (54)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.