Fußball
Jugend bleibt DJK treu

Zehn neue Gesichter präsentiert die DJK Neustadt/WN für die kommende Spielzeit in Kreisliga und A-Klasse. Unser Bild zeigt in der oberen Reihe von links Oliver Kastl (Trainer 2. Mannschaft), Max Fahrnbauer, Marius Lang, Stefan Siegert, Leon Market, Co-Trainer Stefan Hanker und Spielertrainer Muhammet Dal. Vordere Reihe von links: Franz Schricker, Yannick Busch, Max Krailinger, Daniel Nordgauer und Christoph. Es fehlt der verletzte Sandro Dotzler. Bild: wsc

Die DJK Neustadt setzt weiter auf die Jugend. Die Neuzugänge kommen fast ausschließlich aus den eigenen Reihen.

Unter der Leitung von Muhammet Dal und Oliver Kastl starteten die Herrenteams der DJK Neustadt in die Vorbereitung auf die neue Spielzeit in Kreisliga und A-Klasse, deren Startschuss am 31. Juli fällt. Bei der Vorstellung der Neuzugänge wurde einmal mehr deutlich, dass die Kreisstädter an ihrer seit vielen Jahren praktizierten Philosophie festhalten, verstärkt auf Spieler aus der eigenen Jugend zu setzen. So stammen neun der zehn neuen Gesichter aus der U19. Daniel Nordgauer, der zuletzt für den SV Floß seine Fußballstiefel geschnürt hat, ist der einzige externe Zugang.

In den vergangenen drei Jahren sind 26 Spieler aus dem Junioren- in den Herrenbereich gewechselt. Und dass sich davon immer noch 24 Akteure im Kader der "Ersten" und "Zweiten" befinden, zeigt die hohe Vereinsidentifikation der Nachwuchskicker. Yannick Busch, Christoph Bösl, Max Fahrnbauer, Stefan Siegert, Leon Market, Marius Lang, Franz Schricker, Max Krailinger und Sandro Dotzler sind allesamt hoch motiviert und werden das Durchschnittsalter weiter nach unten korrigieren. Sandro Dotzler wird erst einmal verletzt ausfallen. Verlassen hat die DJK nur Stürmer Florian Prantzke zum Ligakonkurrenten SV Plößberg.

Teammanager Michael Stangl hat ein umfangreiches Vorbereitungsprogramm entworfen. Zwei Testspiele liegen schon hinter den beiden Mannschaften ("Erste" 5:1 gegen SV Diendorf, "Zweite" 3:1 gegen SV Floß). Die Termine der restlichen Begegnungen: Freitag, 1. Juli, bis Sonntag, 3. Juli, Trainingslager mit Spielen beim TSV Oberalting-Seefeld (1./2.); Mittwoch, 6. Juli, beim SV Wurz (Totopokal/1.), Samstag, 9. Juli, und Sonntag 10. Juli, Opel-Franke-Cup in Rothenstadt; Freitag, 15. Juli, gegen SV Störnstein (1.) und beim FC Luhe-Markt (2.); Sonntag, 17. Juli, gegen SpVgg Vohenstrauß (1./2.), Sonntag, 24. Juli, gegen SV Altenstadt/WN (1.) und FC Vorwärts Röslau II (2.).
Weitere Beiträge zu den Themen: Kreisliga Nord (26)DJK Neustadt/WN (60)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.