Eine Leitfigur in der Oberpfalz
Josef Kres zum Ehrenkreisbrandinspektor ernannt

Zum Ehrenkreisbrandinspektor wurde in der Dienstversammlung der Kommandanten Josef Kres (Dritter von links) ernannt. Landrat Andreas Meier (Dritter von rechts) überreichte ihm die Ernennungsurkunde. Von links: Kreisbrandrat Richard Meier, der die Laudatio sprach, die Kreisbrandinspektoren Hans Rewitzer, Ulrich Kraus und Georg Tafelmeyer. Bild: arw
Es war nicht immer leicht, 35 Freiwillige und eine Werksfeuerwehr unter einem Hut zu bekommen. Doch für ihn war seine Aufgabe eine Berufung. Dafür wurde Josef Kres in der Dienstversammlung aller Kommandanten des Landkreises zum Ehrenkreisbrandinspektor ernannt.

"Kres war eine Leitfigur in der Oberpfalz", sagte Kreisbrandrat Richard Meier in der Laudatio. Er habe nicht nur seinen Kreisbrandinspektor Bereich Mitte maßgeblich mitgeprägt, sondern das Feuerwehrwesen im gesamten Landkreis. Im Oktober 1968 trat Kres seiner Heimatwehr in Luhe-Wildenau bei. Nach 23 Jahren folgte die Ernennung zum Kreisbrandmeister. Neun Jahre später wurde ihm die Verantwortung über 36 Wehren übertragen. Seine hohe Einsatzbereitschaft, hervorragende Kompetenz, Menschenkenntnis und der hintergründige Humor zeichneten den Jubilar aus. Neben seiner Tätigkeit als Schiedsrichter und Luftraumbeobachter gehörte er nach der Umsetzung der Führungsreform zu den ersten örtlichen Einsatzleitern in Bayern.

In seinem ehrenamtlichen Dienst am Nächsten hat Kres viel Zeit geopfert. "Doch es hat ihm Freude bereitet, anderen zu helfen." In seiner Führungsposition habe Kres auch viel einstecken müssen. Die Wogen hätten sich stets schnell geglättet. Er habe stets mit Argumenten überzeugt und dabei laute Worte vermieden. Den bequemen Weg sei er nie gegangen. "Sein Herzenswunsch war es, mehr Frauen in die Feuerwehren zu integrieren", erinnerte der Kreisbrandrat.Wegen Erreichens der Altersgrenze musste Kres vor einem Jahr aus dem aktiven Dienst ausscheiden. Der Feuerwehr bleibt er als Vorsitzender seiner örtlichen Wehr weiterhin verbunden. Landrat Andreas Meier überreichte Kres die Ernennungsurkunde.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.