Fasching
41 kleine Gardemädchen freuen sich

"Von uns aus könnte der Fasching schon losgehen", sagt Angelika Spachtholz, eine der beiden Trainerinnen der Kindergarden des Vereins Neustädter Faschingszug. Seit Mai üben Spachtholz und Jeannette Vogl 41 mit Mädchen in den Kindergarden eins und zwei.

Während die "KiGa II" fleißig den richtigen Gardetanz probt, werden die Mädels der "KiGa I" als kleine Hexen ihre Zuschauer verzaubern. Die meisten der Sechs- bis Elfjährigen sind bereits ein paar Jahre dabei und haben schon entsprechende Erfahrungen im Fasching gesammelt. Sechs Mädchen sind aber komplett neu in der Kindergarde. Der erste große Auftritt steht überdies schon vor der offiziellen Saisoneröffnung an. Bereits am dritten Januar reist die Truppe zum Kindergardetreffen in Nittenau.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fasching (648)Kindergarde (12)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.