Fasching
Clowns als Menschenfischer in St. Felix

Die bunt maskierten Kinder klatschten fest in die Hände, stampften kräftig mit den Füßen und sangen begeistert mit. Die Clowns Bon und Bon (Laura Dobler und Veronika Neid) hatten gleich zu Beginn des Faschingsgottesdienstes am Sonntag in St. Felix tütchenweise Gummibärchen ausgeworfen. Nach dem Evangelium gingen sie mit ihren langen Angelruten von Bank zu Bank und versuchten sich als Menschenfischer. Sie merkten schnell, dass das gar nicht so einfach ist.Guardian Pater Stanislaus ermutigte sie nicht aufzugeben:"Macht ruhig weiter so, schaut weiter auf Jesus. Die Menschen werden schon kommen." Der Priester riet den Clowns an ihr Berufsgeheimnis zu denken:"Hoffen und Harren macht uns nicht zum Narren!" Für Musik sorgte die Miniband mit Laetitia Birner, Jakob Schuster, Veronika Neid, Johanna und Laura Dobler.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fasching (648)St. Felix (10)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.