Franziska Fukerider feiert 90. Geburtstag
Urenkelin der ganze Stolz

Wenn die Urenkelin Leonie auf dem Schoß ihrer Uroma sitzt, ist das Geburtstagskind Franziska Fukerider (Zweite von rechts, sitzend) glücklich. Zu den Gratulanten zählten Stadtpfarrer Josef Häring, Tochter Christine, Bürgermeister Rupert Troppmann, Dominik Lang und Marianne Wallinger (von rechts). Vorne, von rechts Tochter Ingrid und Enkelin Sandra Lang. Bild: arw

(arw) Viele Gratulanten feierten am Mittwoch mit Franziska Fukerider, geborene Franz, ihren 90. Geburtstag. Die gebürtige Plößbergerin war die jüngste von weiteren zwei Schwestern, die bereits verstorben sind.

1956 bezog sie mit Ehemann Ernst das Eigenheim in der Tulpenstraße. Aus der Ehe gingen Sohn Reinhard und die Töchter Christine und Ingrid hervor. Ende 2011 musste das Geburtstagskind ihren Mann Ernst auf dem letzten irdischen Weg begleiten. Seit vier Jahren wollen die Beine nicht mehr so, wie die Jubilarin möchte. Bestens umsorgt wird die lustige Franziska von ihren beiden Töchtern und der Ambulanten Krankenpflege der Katholischen Kirchenstiftung St. Georg.

Für die Pfarrei gratulierte Stadtpfarrer Josef Häring. Mit Blumen machte auch Bürgermeister Rupert Troppmann seine Aufwartung. Dem langjährigen Mitglied im VdK gratulierte Marianne Wallinger. Neben den drei Kindern gratulierten noch vier Enkelkinder und ihr Liebling, das Nesthäkchen Urenkelin Leonie.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.