Großaufgebot der Polizei in Neustadt/WN
Sicherheitsmann überrascht Einbrecher

(Foto: dpa)
Eine aufregende Schicht hat ein Sicherheitsbediensteter einer Firma in Neustadt/WN hinter sich. Bei seiner Streife gestern Abend durch das Gebäude hörte er laut Polizei Geräusche im zweiten Stock. Der Mann ging der Sache nach und überraschte einen Einbrecher. Geistesgegenwärtig drückte er den Eindringling an die Wand, ließ ihn aber wieder los, als ein zweiter Täter aus einem Büro kam. Beide Männer flüchteten über das Treppenhaus. Der 33-jährige Sicherheitsbedienstete wurde nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht verletzt.

Die Polizei war mit einem Großaufgebot aus dreizehn Streifenwagen vor Ort. Das Gelände musste umstellt werden, weil zunächst nicht klar war, ob sich die Täter noch dort befinden. "Die anschließende Durchsuchung des Gebäude verlief negativ", heißt es im Polizeibericht. Über ein aufgehebeltes, ebenerdiges Fenster an der Rückseite der Firma hatten sich die Einbrecher Zutritt verschafft. Ob etwas geklaut wurde und wie hoch der Schaden ist, muss noch ermittelt werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2702)Einbruch (188)Neustadt/WN (13)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.