Hermanns Puppentheater auf großer Tour
Neue Mitspieler

Die neuen Puppenspieler von Hermanns Kasperltheater: Hermann Helgert, Hermann Papacek, Monika Papacek, Karl-Heinz Hero (von rechts). Bild: pap

Edeldorf. Mit neuer Mannschaft startet Hermann Papacek mit seiner Puppenbühne am Sonntag, 21. Februar, um 15 Uhr in Edeldorf. Nachdem sein Bruder Johann aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr mitwirken kann, fand Hermann neue Mitspieler.

Seine Frau Monika wird für Technik, Licht und Ton verantwortlich sein. Für die Auswärtsspiele mit der beweglichen Bühne hat sich sein ehemaliger Arbeitskollege Hermann Helgert aus Neunkirchen bereit erklärt, mitzuspielen.

Für die Gastspiele am Sonntag, 6. März, bei der Baywa in Manching und am Sonntag, 31. Juli, beim ersten Kasperltheater-Festival im Markus-Wasmeier-Freilichtmuseum am Schliersee wird Sohn Michael Papacek, der in Freising wohnt, mitspielen. Auch mit der "Lichtblicke"-Tour des NT geht es weiter. Beginn ist voraussichtlich am Montag, 8. August. Karten gibt es wie immer in der Gaststätte Edelweiß in Edeldorf unter Telefon 0961/35408. Der Eintritt kostet vier Euro.

TermineStart in Edeldorf ist am Sonntag, 21. Februar, mit "Kasperl und die Zwerge", Sonntag, 28. Februar: "Seppl der verzauberte Elefant", Sonntag, 13. März: "Kasperl und die Kobolde", Sonntag, 20. März: "Kleiner Hase Fritz", Mittwoch, 23. März: "Kasperl hilft den Osterhasen".

Samstag 26. März: "Kasperl und die Ostereier", Dienstag, 29. März: "Das Zauberpulver", Freitag, 1. April: " Das Marsmännchen", Sonntag, 3. April: "Die verzauberte Prinzessin", Sonntag, 10. April: "Kasperl und der Feuerteufel". (pap)
Weitere Beiträge zu den Themen: Edeldorf (44)Hermanns Puppentheater (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.