HPZ-Schüler präsentieren in der Stadthalle ihre Kreativität

Der Künstlerische Arbeitskreis im Oberpfalzverein bietet Neuntklässlern des HPZ-Förderzentrums derzeit eine Ausstellungsplattform. Sie zeigen ihre Kunstwerke in der Stadthalle. Von den Collagen, Drucken, Acrylbildern und einer Stele ist auch Vorsitzender Ernst Umann (links) angetan. Entstanden sind die Werke im Unterricht mit Heil- und Kunstpädagogin Roswitha Jobst und Erzieherin Rita Faget (Zweite von rechts). Die Schau ist Dienstag bis Sonntag von 11 bis 23 Uhr zu sehen.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.